20. Mai 2022, 20:00 Uhr:
Kabarett mit Rüther & Funke: „Scharf gemacht“

Veranstaltungsort: Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums, Neuenhaus

Rüther & Funke

VVK: 21,50; AK: 24,-; Schüler und Studenten: 10,-
Ermäßigung mit GN-Card: 1,50.

„Scharf gemacht“ – das immer tagesaktuelle Bühnenprogramm -Die Reise durch ein deutsches Leben- Nach ihrem 25. Bühnenjubiläum im Sommer 2013, das einiges Aufsehen und noch mehr Begeisterung erregte, sind Münsters Vorzeigekabarettisten Funke & Rüther mehr denn je richtig „scharf gemacht“. Ihr stets tagesaktuell geupdatetes Bühnenprogramm ist ein immer 
frischer und geistig hochprozentiger Cocktail aus intelligenter Analyse, brüllend komischem Zusammenspiel und verblüffender Musikalität. Die kabarettistische Doppelklinge aus Münster wetzt die Zunge und schlägt geistige Trampelpfade durch den bundesdeutschen Alltagsdschungel und flurbereinigte Parteienlandschaften.
Funke & Rüther nehmen die staunenden Zuschauer mit auf eine irrwitzige Reise durch ihr deutsches Seelenleben. Jenseits von abgehobener Politikerschelte und geistig tiefer gelegter Comedy führen Sie den Zuschauer vom Kleinsten ins Größte, vom Privaten ins Politische, vom Frühstücks- brötchen zur Religion, und wieder zurück und das alles mit einer Komik, „die 
selbst einen Stuhl zum Lachen bringen würde“ (Schwäbische Allgemeine). Betritt der mobile Kabarett G2-Gipfel die Bühne, gilt: Ein lang (Rüther), ein kurz (Funke), danach fühlt man sich besser! Garantiert mit Risiken und Nebenwirkungen. Auch die Presse hält mit ihrem Urteil nicht hinterm Berg:
„Genial erklärten Funke & Rüther die internationale Finanzwelt mit Hilfe von Zuschauern wie Michael oder Gerda…“ (so die NRZ zu „Scharf gemacht“ im Stadttheater Emmerich)
„Hochaktuell, bissig und äußerst amüsant“ (WAZ)
„Kabarett der Spitzenklasse mit Harald Funke und Jochen Rüther“ (Neue Westfälische)
„Messerscharfes politisches Kabarett“ (Neue Osnabrücker Zeitung)